Diese Seite drucken

Home

ARCMAN: Konstruktion wasserdichter autonomer Stationen


Im Rahmen unseres Projektes Arcman wollen wir weitere Stationen bauen, die dauerhaft in Betrieb sind und ein stabiles Netzwerk über Braunschweig und Umgebung aufspannen. Hierfür müssen die Router wasserdicht in Gehäuse eingebaut und mit zusätzlicher Hardware, wie z.B. POE-Adapter, ausgestattet werden. Auch ein Antennen-Konzept soll für diese Stationen entwickelt werden.

Es soll weiterhin eine zweite Box entworfen werden, die die Router autark mit Energie versorgt. Hierfür wird ein Akku benötigt, der wenigstens einen Tag lang die Station mit Energie versorgen kann. Es soll außerdem der Anschluss weiterer Quellen möglich sein, wie beispielsweise Solarzellen oder Windgeneratoren.