Diese Seite drucken

VHF & UHF

VHF und UHF bezeichnen zwei Frequenzbereiche, in denen nutzbare Amateurfunkbänder liegen.
VHF steht dabei für Very High Frequency und beschreibt den Ultrakurzwellenbereich. Dort liegen sowohl das 6m- als auch das 2m-Band.
UHF steht für Ultra High Frequency und beschreibt den Mikrowellenbereich. Für den Amateurfunk nutzbar sind dabei das 70cm-, 23cm- und 13cm-Band.
Mit unserem Funkgerät kann man auf den beiden am häufigsten benutzten Bändern (2m und 70cm) funken. Dabei stehen verschiedene Antennen zur Auswahl, die per Patchpanel mit dem Funkgerät verbunden werden können.