Diese Seite drucken

Wiederherstellung der Clubstation

 

27.02.17 - Fabio Levetzow (DM5FL)

Montage der Kurzwellenantenne


Während die Narren feierten, errichteten wir unser Ohr zur Welt.

Bei schönem Frühjahrswetter war es eine Freude an unserer Clubstation zu arbeiten, wenn auch in 60m Höhe der Wind etwas schärfer blies. Weithin sichtbar schmückt nun der neunelementige 5-Band-Beam das Architektenhochhaus an der Mühlenpfordtstraße. Die solide Aluminiumkonstruktion, mit Fullsize-Elementen, ohne Spulen und Klapperstellen, dürfte den Kräften des Wetters wesentlich länger standhalten als die bisherige, schwingungsanfällige Antenne mit Traps.

 

        

Ein erster Meilenstein: Die neue OB 9-5 glänzt im Sonnenschein. 

 

20.02.17- Fabian Schwartau (DM2FS)

Aufbau der Clubstation


Wir haben begonnen unsere Clubstation wieder aufzubauen. Die Arbeiten schreiten zügig voran.

 

Wir haben am Anfang der Woche angefangen unsere Clubstation wieder aufzubauen. Dazu gehören zunächst Renovierungsarbeiten im Shack. Parallel haben wir angefangen die Antennen instand zu setzen, es gibt eine neue KW-Antenne und der UKW-Mast wird neu gebaut. Außerdem werden zahlreiche Kabel neu verlegt und wir bekommen auf den Türmen einen Schaltschrank mit zahlreichen Leer-Kabeln, die für Experimente und temporäre Aufbauten verwendet werden können.

Aufgrund der Arbeiten kommt es zum Ausfall zahlreicher Anlagen, wie dem 23cm und 70cm Relais, APRS und Echolink. Wir hoffen diese Dienste zeitnah wieder zur Verfügung stellen zu können.

 

17.10.16 - Fabian Schwartau (DM2FS)

Bauarbeiten auf dem Architektenhochhaus


Die aktuellen Sanierungsarbeiten auf dem Dach des Architektenhochhaus schränken uns inzwischen stark ein. Aktuell funktioniert nur noch das 70cm Relais provisorisch.

Die aktuellen Sanierungsarbeiten auf dem Dach des Architektenhochhaus schränken inzwischen stark ein. Wir mussten fast sämtliche Kabel aus der Durchführung zum Dach entfernen, was dazu führt, dass die Klubstation derzeit außer Betrieb ist. Dies betrifft auch das 23cm Relais. Weiterhin haben wir die UKW-Station vollständig vom Dach entfernt. Das 70cm Relais funktioniert provisorisch weiterhin mit einer kleineren Antenne vom Süd-Turm aus. Der Funkraum wurde fast vollständig von elektronischen Geräte befreit und mit Plastik-Plane ausgekleidet.

Wir hoffen in 3-4 Wochen wieder mit dem Aufbau der Station beginnen zu können.