Mitmachen

Wir freuen uns über alle, die Lust haben bei uns mitzumachen! Wir suchen immer Menschen, die sich für Funktechnik, Elektronik oder Antennen interessieren. Auch ohne Vorkenntnisse bist du bei uns willkommen!

Um eine Idee davon zu bekommen, was bei uns so gemacht wird, hier eine kleine (unvollständige) Liste der aktuell geplanten/gewünschten/nötigen Tätigkeiten und Projekte:

  • Inspektion der Funkanlagen auf dem Dach: Mindestens einmal im Jahr kontrollieren wir sämtliche Anlagen und Antennen auf dem Dach des Architektenhochhauses, um sicher zu gehen, dass alles einen größeren Sturm übersteht ohne Schaden anzurichten oder selbst beschädigt zu werden.
  • Aufbau der neuen Räume und der neuen Werkstatt: Wir sind vor kurzem in neue Räume innerhalb der Uni umgezogen. Auf Grund des Beschränken Zugangs (Corona...) konnten wir die neuen Räume jedoch noch nicht richtig beziehen. Vieles steht noch in Karton rum.
  • Neue Version der BlinkyBar: Bau einer neuen Version der BlinkyBar mit deutlich erhöhter Pixel-Dichte (180/m statt 60/m) und einem einfacheren User-Interface über WLAN. Mit der BlinkyBar können Bilder in die Luft gemalt werden mit Hilfe einer Langzeitbelichtung (siehe Bild unten).
  • Abstandsmessung Mond: Messung des Abstandes zum Mond (und evtl. auch Doppler) mit Hilfe eines Passiv-Radar-Systems unter Verwendung von FM-Rundfunk-Sendern als "transmitter of opportunity".